1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Mähmaschinen kappen Wiesen und Rasenflächen

  8. >

Im gesamten Stadtgebiet

Mähmaschinen kappen Wiesen und Rasenflächen

Münster

Die große Mahd hat begonnen: Rasenflächen, die die Münsteraner gerne in ihrer Freizeit nutzen, werden ebenso gestutzt wie Wiesen, die in den vergangenen Wochen kräftig geblüht haben. Nicht einmal Grünstreifen bleiben verschont – doch dafür gibt es auch einen guten Grund.

Von Martin Kalitschke

Rund um den Aasee sind nicht nur die Rasen-, sondern auch die Wiesenflächen gemäht worden – zum ersten Mal in diesem Jahr. Die Landwirte, die damit beauftragt wurden, dürfen den Grünschnitt, der hier zu Ballen gebunden ist, behalten. Foto: Oliver Werner

Die große Mahd hat begonnen. In den kommenden vier bis sechs Wochen werden nach und nach die städtischen Rasen- und Wiesenflächen gestutzt – auf etwa drei bis fünf Zentimeter Halmlänge, wie Matthias Selle, Abteilungsleiter Grünflächenunterhaltung im Grünflächenamt, berichtet. Der Zeitpunkt ist nicht zufällig gewählt worden: Die Hauptblühphase der Gräser sei zu Ende, der Tiernachwuchs – darunter Rehkitze – habe die Wiesen verlassen, und auch die Vogelbrutzeit sei vorbei.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!