1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Mann rutscht beim Wenden in den Kanal

  8. >

Verletzt ins Krankenhaus

Mann rutscht beim Wenden in den Kanal

Münster

Abgerutscht beim Wendemanöver: Am Dienstagvormittag ist ein Münsteraner bei Gelmer in den Kanal gefallen. Doch zu seinem Glück beobachteten zwei Spaziergängerinnen sein Missgeschick. 

Joel Hunold

Symbolbild Foto: Michael Baar

Ein älterer Münsteraner musste am Dienstagvormittag aus dem Kanal bei Gelmer gerettet werden. Er wollte er mit seinem Handybike (eine Art Klapprad) wenden, rutschte dabei wegen des schlechten Wetters jedoch "auf unglückliche und tragische Weise" mit seinem Fahrzeug in den Kanal, erläutert Feuerwehr-Einsatzleiter Jörg Rosenkranz.

Der Unfall ereignete sich in der Nähe des Tanklagers. Zwei Spaziergängerinnen sowie einem vorbeifahrenden Fahrradfahrer sei es gelungen den Mann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte festzuhalten. Sowohl die Freiwillige Feuerwehr Gelmer als auch die Berufsfeuerwehr waren zum Kanal ausgerückt.

Letztere mussten ihr mitgebrachtes Rettungsboot derweil nicht benutzen, da die Werksfeuerwehr des nahe gelegenen Tanklagers bereits mit einem Rettungsboot vor Ort war. "Sie haben die Lage erkannt und sind schnell mit ihren Boot rüber auf die andere Kanalseite", sagt Rosenkranz. Der verunglückte Mann wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Startseite
ANZEIGE