1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Masematte soll Kulturerbe werden

  8. >

Marion Lohoff-Börger bereitet Antrag für Unesco-Auszeichnung vor

Masematte soll Kulturerbe werden

Münster

Die Masematte ist Münsters besonderer Sprachschatz. Und eine an die Geschichte erinnernde Kulturform, die als Immaterielles Kulturerbe der Unesco ausgezeichnet werden müsste, wie Marion Lohoff-Börger meint. Sie setzt sich jedenfalls für diesen Titel ein.

Von Dirk Anger

In den vergangenen Jahren hat sich Marion Lohoff-Börger auf vielfältige Art und Weise mit der Masematte beschäftigt. Nach Ansicht der 56-Jährige handelt es sich dabei nicht nur um eine Sprache, sondern mit Blick auf die Geschichte um eine Kulturform. Foto: Dirk Anger

Diese jovele Nachricht dürfte nicht wenige Seegers und Kalinen interessieren: Die Masematte soll Immaterielles Kulturerbe werden, zumindest wenn es nach dem Willen von Marion Lohoff-Börger geht. Die freie Texterin und Autorin arbeitet emsig daran, dass Münsters einzigartiger Sprachschatz die Unesco-Auszeichnung erhalten kann.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!