1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Maxi-Sand geht in die Winterpause

  8. >

Sandkasten am Syndikatplatz

Maxi-Sand geht in die Winterpause

Münster

Ein letztes Mal buddeln: Am Samstag endet die Sandkasten-Saison am Syndikatplatz. Doch eine Alternative ist nicht weit. 

Der Maxi-Sand am Syndikatplatz zieht Kinder magisch an. Foto: Stadt Münster

Am Samstag, 11. September, können Kinder bis sechs Jahre ein letztes Mal unter Aufsicht ihrer Eltern im Maxi-Sand buddeln und Sandburgen bauen. Dann endet die Sandkasten-Saison am Syndikatplatz. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Alternative für die kalten Monate ist der Maxi-Turm in direkter Nachbarschaft.

Die Kurzzeitbetreuung für Grundschulkinder lädt montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr zum Spielen, Basteln, Klettern und vielem mehr ein.

Gegen einen Kostenbeitrag von drei Euro werden die Kinder bis zu drei Stunden betreut. Eine Anmeldung ist nicht nötig, heißt es.

Startseite