1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Münster: Mehr Gesundungen als Corona-Neuinfektionen

  8. >

Corona

Mehr Gesundungen als Neuinfektionen in Münster

Münster

Die Zahl der Neuinfektionen hat die 1000er Marke wieder überschritten. Die gute Nachricht: Die Zahl der Gesundungen ist sprunghaft angestiegen und hat einen Rekordwert erreicht.

Aktuell sind in Münster 10.409 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Foto: dpa

Die Zahl der Neuinfektionen hat die 1000er Marke wieder überschritten. Mit Stand Freitagmittag gab es nach Angaben der Stadt 1187 Neuinfektionen in Münster. Das sind 221 mehr als am Vortag und 50 mehr als am vergangenen Freitag.

Die erfreuliche Nachricht: Die Zahl der Gesundungen hat mit 1663 einen neuen Höchstwert erreicht. Sie ist am Freitag sprunghaft angestiegen und hat sich im Vergleich zum Vortag fast verdreifacht (Donnerstag: 608 Gesundungen). In Münster sind allerdings immer noch aktuell 10.409 Menschen akut infiziert. Doch auch diese Zahl ist im Vergleich zum Vortag (-476) und im Vergleich zu Freitag vor einer Woche (-1511) deutlich gesunken.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Münster hat sich im Vergleich zum Vortag ganz leicht erhöht und liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) am Freitag bei 1608,1 (+42,1). Im Vergleich zur Vorwoche ist sie allerdings kräftig gesunken (-729,4). Die Sieben-Tage-Inzidenz bildet die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen ab. In NRW liegt die Inzidenz am Freitag bei 1288,3.

86 Covid-Patienten in den Krankenhäusern in Münster

Die Lage in den Krankenhäusern in Münster bleibt relativ unverändert: Derzeit müssen nach Angaben der Stadt 86 Covid-Patienten in den Krankenhäusern im Stadtgebiet behandelt werden (Donnerstag: 80). Davon müssen elf auf Intensivstationen betreut werden (Donnerstag: sieben), fünf davon müssen künstlich beatmet werden (Donnerstag: drei).

Seit Mittwoch gab es in Münster keinen erneuten Todesfall in Verbindung mit Corona in Münster. Seit Pandemiebeginn sind 189 Menschen im Stadtgebiet mit oder an Corona gestorben.

Startseite
ANZEIGE