1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Milliardenpoker ums Klima

  8. >

Konzeptstudie umreißt Maßnahmen für CO2-Reduktion in Münster bis 2030

Milliardenpoker ums Klima

Münster

Münster will bis 2030 klimaneutral werden – ein ambitioniertes Ziel. Und ein kaum bezahlbares, wie eine vorgelegte Studie belegt. Es wäre der größte finanzielle Kraftakt seit dem Wiederaufbau der Stadt nach dem Krieg.

Von Dirk Anger

Die Stadt Münster will den Ausbau klimaschonender Energieträger voranbringen Foto: Peter Beckmann

Bis zum Jahr 2030 soll Münster laut Ratsbeschluss klimaneutral werden. Die Leitplanken für den Weg dorthin skizziert eine von der Stadt in Auftrag gegebene Konzeptstudie, die Umweltdezernent Matthias Peck in einer aktuellen Beschlussvorlage vorlegt – so heißt es in der Pressemitteilung der Stadt. Dass zur Erreichung dieser Zielmarke der wohl größte finanzielle Kraftakt nach dem Wiederaufbau der kriegszerstörten Domstadt stehen würde, findet dort allerdings mit keinem Wort Erwähnung. Ob oder wie die Milliarden-Investitionen gestemmt werden könnten, ist vollkommen unklar.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!