1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Münster will mit viel Trara den Frieden feiern

  8. >

Friedensfest 2023

Münster will mit viel Trara den Frieden feiern

Münster

1648 wurde in Münster und Osnabrück der Dreißigjährige Krieg beendet. Das ist 2023 genau 375 Jahre her und muss gefeiert werden. Geplant ist ein mehrmonatiges Friedensfest.

Von Lukas Speckmann

Die 350-Jahr-Feier des Westfälischen Friedens 1998 war ein herausragendes Ereignis, das die Staatsoberhäupter der am Krieg beteiligten Länder in Münster vereinte. Die 375-Jahr-Feier wird vergleichsweise eine Nummer kleiner ausfallen. Foto: Gero Breloer/dpa

Wer selbst dabei war, denkt vielleicht, es sei erst gestern gewesen. Aber nein: Dass die gekrönten Häupter Europas höchstpersönlich zwischen Landesmuseum und Prinzipalmarkt das Ende des Dreißigjährigen Krieges und den grünen Hut von Marion Tüns feierten, ist schon fast ein Vierteljahrhundert her. 1998 wurde an 350 Jahre Friedensschluss erinnert – nun steht das nächste Jubiläum vor der Tür: Von Mai bis Oktober will die Stadt Münster an „375 Jahre Westfälischer Frieden“ erinnern. Münster Marketing stellte jetzt dem Kulturausschuss den Entwurf des Festprogramms vor.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE