1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Mittlerweile 6000 E-Scooter in Münster

  8. >

Voi, Lime, Bolt und Co.

Mittlerweile 6000 E-Scooter in Münster

Münster

Die Zahl der Elektroroller in Münster hat einen neuen Höchststand erreicht. Immerhin: Der Stadtkasse beschert die Rollerflut Mehreinnahmen.

Von Martin Kalitschke

Noch ein Elektroroller-Anbieter in Münster: Das schwedische Unternehmen Voi ist seit dieser Woche in der Stadt.

Mit dem Markteintritt des Anbieters Voi hat die Zahl der Elektroroller in Münster einen neuen Höchststand erreicht. Das Unternehmen wird nach Angaben des Ordnungsamtes 1400 E-Scooter im Stadtgebiet stationieren. Die Gesamtzahl der Elektroroller steigt damit auf nunmehr 6000.

Seit genau drei Jahren fahren Elektroroller in Münster. Erster Anbieter war Tier, das mittlerweile laut Ordnungsamt mit 1800 Elektrorollern vertreten ist. Anbieter Bolt hält 1200 Roller vor, Lime und Bird jeweils 800. Zudem sind insgesamt 600 Leih-Elektroräder im Stadtgebiet unterwegs – 300 von Tier und weitere 300 von Bolt.

Seit April müssen die Anbieter pro Roller und Quartal eine Sondernutzungsgebühr in Höhe von 12,50 Euro an die Stadt zahlen. Auf ein Jahr bezogen nimmt die Stadt damit dank der E-Scooter 300 000 Euro ein.

Unterdessen scheint der Markt allmählich gesättigt zu sein. Anträge von weiteren Anbietern liegen der Stadt derzeit nicht vor, berichtet das Ordnungsamt.

Startseite
ANZEIGE