1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Münsteraner wegen Mordes und versuchten Totschlags verurteilt

  8. >

Prozess am Landgericht

Münsteraner wegen Mordes und versuchten Totschlags verurteilt

Münster

Hammerschläge auf den Kopf, schließlich ein Messerstich in den Hals: Ein 53-jähriger Münsteraner wurde wegen einer Tat an dem ehemaligen Lebensgefährten seiner Mutter zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.

Von Björn Meyer

Foto: dpa/Friso Gentsch

Ein 53-jähriger Münsteraner ist am Montag vor dem Landgericht wegen Mordes und versuchten Totschlags zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Schon einmal war der Angeklagte aufgrund derselben Tat zu dieser Strafe verurteilt worden, seinem Antrag auf Revision hatte der Bundesgerichtshof aber stattgegeben – aufgrund einer zu ungenauen Urteilsbegründung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE