1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Frust nach Skatenight-Aus

  8. >

Absage der Großveranstaltung

Frust nach Skatenight-Aus

Münster

Die Skatenight – seit dem Jahr 2000 eine Institution in Münster – wollte auf „Sommertour“ gehen. Doch daraus wurde nichts, weil die Genehmigung der Ordnungsbehörde fehlte. Den Veranstalter macht das ziemlich wütend.

Von Pjer Biederstädt

Eigentlich sollten auch am vergangenen Sonntag Skaterinnen und Skater über Münsters Straßen rollen – wie hier Mitte Juli bei der „White Night“ –, doch die Veranstaltung bekam keine Genehmigung. Die nächste Skatenight soll am 5. August stattfinden. Foto: Matthias Ahlke

Eigentlich hätten am vergangenen Sonntag Hunderte Menschen auf Inline-Skates durch die Stadt fahren sollen. Doch die Veranstalter mussten die Skatenight kurzfristig absagen, weil die behördliche Genehmigung fehlte. Darüber war der Veranstalter auch am Tag danach noch stinksauer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE