1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Neuer Anlauf für ein Feuerwehrhaus

  8. >

Verwaltung schlägt ihren favorisierten Standort vor

Neuer Anlauf für ein Feuerwehrhaus

Münster

Wo soll die neue Feuerwache in Albachten gebaut werden? Nachdem Bedenken an dem im Rat beschlossenen Standort angemeldet worden sind, bringt die Stadtverwaltung wieder ihren ursprünglichen Vorschlag ins Spiel. Für neue Diskussionen ist gesorgt.

Von Dirk Anger

Das Gelände des Alten Friedhofs in Albachten zusammen mit einem Nachbargrundstück reicht nach Einschätzung der Stadtverwaltung nicht für den Bau eines Feuerwehrhauses aus. Sie sieht sich in ihrer Ansicht durch eine Prüfung durch die Unfallkasse NRW bestätigt. Foto: sch

Es war ein breites Bündnis, das sich im Juni 2020 gegen den Vorschlag der Stadtverwaltung stellte, ein modernes Feuerwehrhaus im geplanten Neubaugebiet Albachten-Ost zu bauen: Unter anderem SPD, Grüne, FDP, Piraten/ÖDP und AfD beschlossen stattdessen, Teile des Alten Friedhofs an der Dülmener Straße nutzen zu wollen. Das entsprach dem Willen des dortigen Löschzuges, aber auch eines beträchtlichen Teils der Albachtener Bevölkerung. Zur Ratssitzung in der Halle Münsterland waren die Befürworter des Friedhofstandorts vor einem Jahr mit mehreren Treckern gekommen, um ihrem Anliegen sichtbar Nachdruck zu verleihen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!