1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Nur eine Corona-Neuinfektion in Münster

  8. >

Pandemie

Nur eine Corona-Neuinfektion in Münster

Münster

Die Corona-Lage in Münster ist weiter entspannt. Am Freitag meldete die Stadt nur eine Neuinfektion, die Inzidenz ist weiter niedrig.

In Münster wurde am Freitag eine bestätigte Neuinfektion gemeldet. Foto: dpa (Symbolbild)

Die Stadt Münster hat am Freitag eine bestätigte Neuinfektion mit dem Coronavirus gemeldet. Außerdem hat es zwei weitere Gesundmeldungen gegeben. Aktuell sind 18 Münsteranerinnen und Münsteraner derzeit nachweislich mit Corona infiziert.

Seit Beginn der Pandemie hat es in Münster 8190 Corona-Fälle gegeben. 8051 Menschen haben die Infektion mittlerweile wieder überstanden. 121 Menschen sind bislang an oder mit Corona gestorben.

Inzidenz in Münster liegt bei 2,5

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Freitag nach Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 2,5. Am Donnerstag hatte sie bei 1,9 gelegen. Münster hat weiterhin die niedrigste Inzidenz im Münsterland.

In den Krankenhäusern in Münster müssen weiterhin keine Corona-Patienten behandelt werden. Immer mehr Menschen haben zudem schon Impfungen erhalten: Mehr als 206.500 Personen sind in Münster mindestens erstgeimpft worden. Davon sind über 147.700 Personen vollständig immunisiert.

Startseite