1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Parolen, Proteste und verhärtete Fronten in Münster

  8. >

Demo von Impfpflichtgegnern und Gegendemo

Parolen, Proteste und verhärtete Fronten

Münster

"Montagsspaziergang" und Mahnwache: Verhärtet blieben die Fronten zwischen Demonstranten gegen die Impfpflicht an Aasee und Domplatz sowie Gegendemonstranten am Rathaus. In einer Sache waren sich aber beide Seiten ähnlich.

Von Björn Meyer

Einer von zwei Demonstrationszügen der Impfpflichtgegner setzte sich am Montagabend vom Domplatz aus in Bewegung. Vor dem Fürstenberghaus kam es sowohl von Seiten der Demonstranten als auch von Passanten zu lautstark skandierten Parolen. Foto: Pjer Biederstädt

Als sich der Demonstrationszug gegen die Impfpflicht mit gut 500 Teilnehmern vom Domplatz aus am Montagabend längst in Bewegung gesetzt hat, stehen gegenüber des Marktcafés noch einzelne Personen. Passanten werden unweigerlich auf die Gruppe aufmerksam, weil eine Frau lautstark ihre Meinung kundtut: „Das sagt mir doch schon der gesunde Menschenverstand, dass das ständige Tragen einer Maske ungesund ist“, schreit sie. Jemand, der nahe bei ihr steht, aber ganz offenbar anderer Meinung ist, wendet ein, dass das mit dem gesunden Menschenverstand so eine Sache sei.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE