1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Parteien einig bei Corona und zerstritten beim Verkehr

  8. >

Haushalt 2022 im Rat verabschiedet

Parteien einig bei Corona und zerstritten beim Verkehr

Münster

Der Rat der Stadt Münster hat am Mittwochabend den Haushalt für 2022 verabschiedet. Zuvor gab es jedoch einen teils heftigen Schlagabtausch – vor allem beim Thema Verkehrswende. Heftige Kritik musste auch Oberbürgermeister Markus Lewe einstecken.

von Klaus Baumeister

Die Verabschiedung des Haushalts verlief mit den Stimmen des Ratsbündnisses und der Internationalen Fraktion problemlos. Foto: ohw

Der Haushalt der Stadt Münster für das Jahr 2022 steht. Zwei Monate, nachdem Oberbürgermeister Markus Lewe und Stadtkämmerin Christine Zeller den rund 1,3 Milliarden Euro umfassenden Etatentwurf vorgestellt haben, wurde er am Mittwochabend vom Ratsbündnis verabschiedet. Das Bündnis besteht aus Grünen, SPD und Volt. Unterstützt wurden sie durch die dreiköpfige Internationale Fraktion. Gegenstimmen gab es von CDU, FDP, Linken und dem Fraktionslosen Richard Mol.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE