1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Partielle Sonnenfinsternis auch über dem Münsterland zu sehen

  8. >

Naturphänomen

Partielle Sonnenfinsternis auch über dem Münsterland zu sehen

Münster

Ein Teil der Sonne wird am Dienstag (25. Oktober) verdunkelt sein. Prof. Dr. Thomas Jüstel von der Fachhochschule Münster erläutert das Phänomen vorab und verrät, wann das Ereignis im Münsterland seinen Höhepunkt erreicht.

Eine partielle Sonnenfinsternis ist durch Wolken hindurch zu beobachten. Foto: dpa

Rund ein Viertel der Sonne wird am Dienstag (25. Oktober) im Münsterland verdunkelt sein. Zur Mittagszeit findet eine partielle Sonnenfinsternis über Europa statt – denn der Mond bewegt sich von 11.08 Uhr bis 13.08 Uhr zwischen Sonne und Erde.

„Seinen Höhepunkt erreicht das Ereignis im Münsterland um 12.07 Uhr“, sagt Prof. Dr. Thomas Jüstel, Dekan am Fachbereich Chemieingenieurwesen der Fachhochschule (FH) Münster, in einer Pressemitteilung. Jüstel ist Experte für UV-Strahlung sowie Lichtquellen. „Bei gutem Wetter wird die partielle Sonnenfinsternis wieder sehr eindrucksvoll. Wichtig ist jedoch, das Phänomen nur mit einer speziellen Brille, einer sogenannten SoFi-Brille, zu beobachten, um den Augen nicht zu schaden“, sagt Jüstel.

Alle vier bis fünf Jahre eine Sonnenfinsternis

Bei einer partiellen Sonnenfinsternis bedeckt der Mond die Sonne bloß teilweise. „Das Phänomen ist nur möglich, wenn Neumond herrscht“, erklärt Jüstel. „Sonne, Mond und Erde befinden sich dann auf einer Linie, auf der sogenannten Knotenlinie, welche die Schnittlinie der Erdbahn- und der Mondbahnebene ist.“ Die letzte partielle Sonnenfinsternis war im Münsterland am 10. Juni 2021 zu beobachten – ein solches Ereignis findet im Schnitt jedoch nur alle vier bis fünf Jahre statt, so Jüstel.

Viel seltener kommt es zu einer totalen Sonnenfinsternis an einem bestimmten Ort auf dem Globus. Die letzte konnte in Deutschland am 11. August 1999 beobachtet werden, die nächste wird es laut der Mitteilung der FH erst am 3. September 2081 geben.

Startseite
ANZEIGE