1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Vorfahrt genommen: Pedelec-Fahrerin schwer verletzt

  8. >

Zeugen gesucht

Vorfahrt genommen: Pedelec-Fahrerin schwer verletzt

Münster

Nach einem Unfall am Neutor in Münster ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Ein unbekannter Autofahrer hat einer Pedelec-Fahrerin beim Abbiegen die Vorfahrt genommen. Die 59-Jährige stürzte und wurde schwer verletzt.

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der einer Pedelec-Fahrerin die Vorfahrt genommen hat. Foto: dpa (Symbolbild)

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Dienstagabend um 17.25 Uhr einer 59-jährigen Pedelec-Fahrerin am Neutor die Vorfahrt genommen und ist anschließend davon gefahren. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Die 59-jährige Pedelec-Fahrerin kam laut Mitteilung der Polizei vom Schlossplatz und fuhr auf dem Radweg in Richtung Steinfurter Straße. Der unbekannte Autofahrer war in gleicher Richtung unterwegs. "An der Kreuzung Neutor/Lazarettstraße bog der Autofahrer plötzlich bei Grün nach rechts ab und nahm der 59-Jährigen so die Vorfahrt", teilt die Polizei mit. Die Münsteranerin musste voll abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern und stürzte von ihrem Rad.

Ob das Pedelec das Auto auch berührt und der Fahrer den Unfall wahrgenommen hat, ist Bestandteil der Ermittlungen. Der Autofahrer fuhr nach Angaben der Polizei ohne anzuhalten davon. Rettungskräfte brachten die schwer verletzte Frau in ein Krankenhaus.

Der Unbekannte war mit einem weißen Auto, vermutlich einem VW Caddy, unterwegs. Dieser hatte eine blaue Aufschrift angebracht und trug die Städtekennung EN (Ennepetal). Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

Startseite
ANZEIGE