1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Angehörige einer Bewohnerin klagt über Pflege im Meckmannshof

  8. >

Seniorenbetreuung

Angehörige einer Bewohnerin klagt über Pflege im Meckmannshof

Münster-Mecklenbeck

Ist die Pflege der Senioren, die im Mecklenbecker Altenhilfezentrum Meckmannshof wohnen, unzureichend? Eine Angehörige ärgert sich, denn sie ist mit der Betreuung ihrer Mutter alles andere als zufrieden. Die Leiterin weist die Vorwürfe zurück.

Von Thomas Schubert

Blick in das Meckmannshof-Zimmer der Seniorin: Tochter Marion Neufend beklagt sich darüber, dass ihre Mutter nicht im ausreichenden Maße gepflegt werde. Foto: sch

Marion Neufend macht sich Sorgen – Sorgen um ihre bald 80-jährige demenzkranke Mutter. Sie lebt seit rund vier Jahren im Altenhilfezentrum Meckmannshof der gemeinnützigen evangelischen Perthes-Stiftung unterbracht. Dort soll es ihr an der notwendigen Pflege und Betreuung fehlen: „Die kriegen viel Geld und tun nichts dafür“, ärgert sich die besorgte Tochter. Gleichwohl ist ihr Fall für Außenstehende schwer zu bewerten. Es gibt unterschiedliche Informationen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE