1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Plattform für Handwerk und Co.

  8. >

Messe „Bauen und Wohnen“ geht im März in die 25. Runde

Plattform für Handwerk und Co.

Münster

Vom 18. bis 20. März findet wieder die Messe „Bauen & Wohnen“ in der Halle Münsterland statt. Die Vorbereitungen laufen auf bereits auf Hochtouren, berichtet der Veranstalter.

Der Veranstalter freut sich, Aussteller und Besucher wieder live vor Ort im MCC Halle Münsterland begrüßen zu können. Foto: Thomas Hauss

Die regionale Baumesse Bauen und Wohnen lockt vom 18. bis 20. März 2022 das bauaffine Publikum nach Münster und verwandelt die Hallen des Messe- und Congress-Centrums Halle Münsterland wieder in eine Plattform für Handwerkinnen und Handwerker und Interessierte.

Nach einem ruhigen Messe-Jahr 2021 starten die Veranstalter der Bauen und Wohnen Münster aktuell voll durch, heißt es in einer Ankündigung des Veranstalters. „Die Planungen für die Messe vom 18. bis 20. März 2022 laufen auf Hochtouren“, erklärt Dietrich Rengstorf, Geschäftsführer der Messegesellschaft Bauen und Wohnen, der davon ausgeht, dass die Messe in Präsenz stattfinden wird. „Wir sind voller Tatendrang und freuen uns sehr, dass unsere Veranstaltung nach der Corona-bedingten Ruhepause endlich wieder in Präsenz stattfinden kann.“

Umfassender Themen-Mix

Auf die Besucher warte ein umfassender Mix aus Themen rund ums Handwerk: Egal ob Neubau, Umbau, Sanierung oder Renovierung, ob Gestaltung von Bad, Küche, Schlaf- oder Wohnzimmer, egal ob Fragen zur Finanzierung oder Sicherheit – die Ausstellervielfalt und das Know-how der teilnehmenden Unternehmen auf der Messe sei groß, heißt es in der Ankündigung. Fachfragen beantworten die Experten direkt vor Ort, sodass es sich vor allem für Neu- und Umbaufreudige lohnt, ihre Ideen und Planungsunterlagen mitzubringen. So könnten die Aussteller viel konkreter auf das Projekt eingehen und bestenfalls schon ein Angebot erstellen.

Besonders stolz sind Rengstorf und sein Team auf das Jubiläum, das die Bauen und Wohnen im März 2022 in Münster feiern wird. Zum 25. Mal findet die Veranstaltung statt – 25 Veranstaltungen geprägt von geballtem Fachwissen rund ums Handwerk, neuen Baumaterialien und -techniken, neuen und treuen Ausstellerinnen und Ausstellern und natürlich von der großen Fan-Gemeinde und den Zehntausenden Besucherinnen und Besuchern.

Kernthema Bauen

Gefeiert wird das Jubiläum am Standort natürlich auch. „Es gibt tolle Preise zu gewinnen und natürlich eine extra Portion Glück am Weltglückstag – unserem Messe-Sonntag“, verspricht der Veranstalter.

Hallen bereits gut gefüllt

Die Messe-Hallen in Münster seien bereits gut gefüllt. Wer noch als Ausstellerin oder Aussteller auf den Erfolgszug der „Bauen & Wohnen“ aufspringen möchte, kann sich telefonisch bei der Messegesellschaft unter

 0421/985 62 90 melden oder auf der Website www.bau-messen.de vorbeischauen.

Die Messegesellschaft Bauen Wohnen ist ein langjährig eingesessenes Unternehmen auf dem Veranstaltungsmarkt für Messen. Ein Team aus sieben Mitarbeitern plant und organisiert am Standort Bremen regionale Baumessen und (inter)nationale Fachkongresse. Die Messe „Bauen & Wohnen“ Münster ist mit 20 000 Quadratmetern des Messe und Congress-Centrums Halle Münsterland und jährlich über 24 000 Besucher die größte regionale Baufachmesse in NRW.

Startseite
ANZEIGE