1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Polizei warnt vor „Anrufer-Welle“ durch Betrüger

  8. >

Angeblicher Geldgewinn

Polizei warnt vor „Anrufer-Welle“ durch Betrüger

Münster

Die Polizei Münster warnt aktuell vor betrügerischen Anrufen nach angeblichen Geldgewinnen. Die Masche dieser Anrufe gestaltet sich immer ähnlich: Angeblich hat der Angerufene einen hohen Geldbetrag gewonnen.

Die Masche dieser Anrufe gestaltet sich immer ähnlich: Angeblich hat der Angerufene einen hohen Geldbetrag gewonnen. (Archivbild) Foto: Jens Kalaene/dpa

Die Polizei Münster warnt vor betrügerischen Anrufen nach angeblichen Geldgewinnen. Wegen mehrerer Hinweise aus der Bevölkerung gehen die Ermittler von einer „Anrufer-Welle“ in Münster aus. Die Masche dieser Anrufe gestaltet sich immer ähnlich: Angeblich hat der Angerufene einen hohen Geldbetrag gewonnen. Durch ein Security Team in Begleitung eines Notars soll der Gewinn persönlich an der Anschrift des glücklichen Gewinners vorbeigebracht werden.

Da diese Dienstleistung mit Gebühren verbunden ist, soll der Gewinner einen Geldbetrag bezahlen. Dieser Betrag soll überwiesen werden oder in Form von Guthabenkarten, die im Discounter oder Drogeriemärkten zu bekommen sind, beglichen werden. Die Täter rufen dann nochmal an und erfragen die entsprechenden Codes, um an das Guthaben auf den Karten zu kommen.

Die Polizei rät, Telefonate dieser Art sofort abzubrechen, Vertraute hinzuzuziehen und im Zweifel die „110“ zu wählen.

Startseite
ANZEIGE