1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Polizisten stoppen Familienvater beim Umzug

  8. >

Möbel auf Autodach transportiert

Polizisten stoppen Familienvater beim Umzug 

Münster

Ein Kühlschrank, ein Kinderbett und mehrere Matratzen - all das hat ein junger Mann am Samstag auf dem Dach seines Autos transportiert. Polizisten stoppten ihn und das völlig überladene Auto auf der Autobahn 1. 

 

Dieses Auto haben Polizisten auf der Autobahn 1 gestoppt. Foto: Polizei Münster

Polizisten haben am Samstagvormittag gegen 10 Uhr auf dem Rastplatz "Plugger Heide" der Autobahn 1 ein Auto mit Möbeln auf dem Dach gestoppt.

Laut Mitteilung der Polizei hatte der junge Fahrer für einen Umzug unter anderem ein Kinderbett, mehrere Matratzen, Taschen mit Kleidung und einen Kühlschrank auf das Dach seines Kombis geladen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass dadurch die maximale Dachlast von 50 Kilogramm um mehr als das Doppelte überschritten wurde.

Polizisten untersagen die Weiterfahrt

Da die Gefahr bestand, dass das Fahrzeug bei hoher Geschwindigkeit in einer Kurve umkippen könnte, untersagten die Polizisten die Weiterfahrt. Anschließend nahmen sie Kontakt zu einem nahegelegenen Landwirt auf. Dieser erklärte sich bereit, die Sachen in einer Scheune unterzustellen.

Startseite