1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Porsche schneidet Bus - Fahrgast im Krankenhaus

  8. >

Bremsmanöver an der Herwarthstraße

Porsche schneidet Bus - Fahrgast im Krankenhaus

Münster

Fastunfall mit Folgen: Eine Porschefahrerin hat am Mittwochmorgen (2. Juni) einen Bus an der Herwarthstraße geschnitten. Der Fahrer musste so stark in die Eisen treten, dass ein Fahrgast stürzte und verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste. Nun ist die Polizei auf der Suche nach der Fahrerin.

Die Polizei sucht eine Porschefahrerin, die einen Linienbus geschnitten hat. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Der Fahrer des Linienbusses war den Angaben der Polizei zufolge auf der Herwarthstraße unterwegs und beabsichtigte nach links in Richtung Hauptbahnhof abzubiegen. Als die dortige Ampel Grünlicht zeigte, fuhr er los.

Dabei schnitt ihn ein parallel fahrender Porsche, der plötzlich vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechselte. Der Busfahrer musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern, heißt es im Polizeibericht.

Wer kennt diese Porsche-Fahrerin?


Ein Fahrgast im Bus stürzte und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die etwa 40 Jahre alte Fahrerin des Porsche hatte dunkle Haare und fuhr in Richtung Kleine Bahnhofstraße davon.


Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Startseite