1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Angehörige der inhaftierten Kegelbrüder bekommen psychologische Hilfe

  8. >

U-Haft nach Feuer auf Mallorca

Angehörige der inhaftierten Kegelbrüder bekommen psychologische Hilfe

Münster

Acht Mitglieder eines münsterischen Kegelclubs sitzen nach einem Feuer auf Mallorca weiterhin in Untersuchungshaft. Unterstützung erfahren deren besorgte Angehörige in Münster durch besondere Hilfsteams.

Von Dirk Anger

Nach dem Brand in einer Bar am 20. Mai in Arenal waren die Rauchwolken weithin sichtbar. Weiterhin sitzen acht Deutsche deshalb in Untersuchungshaft, darunter Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Münster. Foto: 5vision/dpa

Seit dem Jahr 2003 besteht das Psychosoziale Unterstützungsteam (PSU) der münsterischen Feuerwehr – eingerichtet, um Feuerwehrleuten und Mitarbeitern im Rettungsdienst zu helfen, mit den psychisch belastenden Situationen ihrer Einsätze klarzukommen. Aber auch, um deren Angehörigen notfalls hilfreich zur Seite zu stehen wie jetzt im Fall der auf Mallorca in Untersuchungshaft sitzenden Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Münster.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE