1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Münster: Rick‘s Café in neuer Hand

  8. >

Traditionslokal

Rick‘s Café in neuer Hand

Münster

Rick‘s Café ist in Münsters Innenstadt eine Institution. Doch die Corona-Pandemie hat dem Lokal nicht gut getan. Nun hat ein neuer Betreiber die Gastronomie übernommen.

Von Karin Völker

Rick's Café hat einen neuen Betreiber. Foto: Oliver Werner (Archivbild)

Die Corona-Zeit hat Rick‘s Café – unter Münsters gemütlichen Innenstadt-Kneipen eine Institution – nicht gut getan. Nun hat das seit 1984 an der Aegidiistraße 56 unter diesem Namen seine Gäste bewirtende Lokal ein Nachbar übernommen. Betreiber ist jetzt Leo Squillace, der Inhaber der benachbarten Pizzeria Dell‘ Isola – wie Squillace bestätigt. Das Lokal soll unter dem alten Namen weitergeführt werden, wie es heißt.

Rick‘s Café hatte zuletzt vor allem wegen Rechtsstreitigkeiten um den kleinen Biergarten auf der rückwärtigen Seite des Hauses Schlagzeilen geschrieben. Eine Nachbarin führte sich vom Lärm der kleinen Außengastronomie mit 25 Plätzen belästigt und klagte gegen den Betrieb, der seit der ersten Öffnung von Rick‘s Café zu dem Lokal gehört hatte. Nach jahrelangem Tauziehen setzte 2020 das Bundesverwaltungsgericht in letzter Instanz einen Schlusspunkt und urteilte, der Betrieb des Biergartens sei illegal.

Der neue Betreiber berichtete, durch Umbaumaßnahmen seien die Lärmschutz-Auflagen an der Immobilie erfüllt.

Startseite
ANZEIGE