1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Ritter werden ist nicht leicht

  8. >

Kindertheater „Don Kidschote“ auf dem Mühlenhof

Ritter werden ist nicht leicht

Münster

Der Mühlenhof wurde jetzt auch zur Theaterbühne: Das Kindertheater „Don Kidschote“ gastierte im Freilichtmuseum am Aasee unter freiem Himmel.

„Don Kidschote“ amüsierte sein junges Publikum auf dem Mühlenhof. Foto: Luca Pals

Don Quijote kennt fast jeder, Don Kidschote jetzt auch: Zumindest die Kinder, die sich mit ihren Eltern am Sonntagvormittag das Theaterstück „Don Kidschote will Ritter werden“ auf dem Mühlenhof nicht entgehen lassen wollten: Dieser sorgte für eine Stunde voller Spaß, Musik, Bewegung und Abenteuer.

Mit seinem stetigen Begleiter „Don Pferd“, einem rollenden Badezimmer und dem Abbild seiner großen Liebe Lady Lea machte sich der Held der Geschichte auf eine Reise, bei der er auf feuerspeiende Drachen, aufgeblasene Staubsauger und von Zauberhand schwebende Sonnenschirme traf. Dabei ließ er sich aber nie vom Kampf um Freundschaft und Liebe und von den Wunsch, einmal ein großer Ritter zu sein, abhalten.

Für jeden, ob Groß oder Klein, war bei dem Stück etwas dabei. Das flexible Kindertheaterprojekt in Pandemie-Zeiten wird durch das „Theater der blauen Inseln“ unterstützt. Die Verantwortlichen wollen auch in Pandemie-Zeiten ein kulturelles Angebot für Kinder sicherstellen.

Nächste Vorstellung im Theater in der Meerwiese

Das Theater „Don Kidschote“ spielt bereits am kommenden Sonntag (18. Juli) „Schnick & Schnack auf der Suche nach dem Glück!“ im Theater in der Meerwiese. Los geht es um 11 Uhr, Karten gibt es online im Vorverkauf.

Startseite