1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Rudolf Innig lässt Bruckners Symphonik leuchten

  8. >

Furioser Abschluss des Orgelsommer-Festivals

Rudolf Innig lässt Bruckners Symphonik leuchten

Münster

Orgelmusik von Anton Bruckner? Fehlanzeige. Wie gut, dass Rudolf Innig Bruckners Symphonien für die Orgel bearbeitet hat. Beim Orgelsommer gab es Kostproben . . .

Von Chr. Schulte im Walde

Rudolf Innig aus Bielefeld hat Bruckner im Griff. Foto:

Erst sehr spät in seinem Leben fand Anton Bruckner Anerkennung als Komponist großer Orchestersinfonien. Viel berühmter war er als Organist, der durch ganz Europa reiste. Kaum eine Metropole, in der er nicht zu hören war, und für sein Spiel, vor allem seine Improvisationen bejubelt wurde. Weil Bruckner kaum lohnende Originalkompositionen für Orgel hinterlassen hat, schuf Rudolf Innig in den letzten Jahren Transkriptionen, die inzwischen auf CD eingespielt sind und von denen Innig beim letzten Orgelsommer-Konzert in St. Lamberti zwei umfangreiche Nummern präsentierte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!