1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Ruhe am Aasee – überschaubare Lage am Hafen

  8. >

Polizei und Stadt ziehen Bilanz

Ruhe am Aasee – überschaubare Lage am Hafen

Münster

Es bleibt weiter ruhig am Aasee und auch am Hafen ist die Lage überschaubar: Polizei und Stadt bilanzierten am Samstagmorgen „eine ganz normale Partynacht mit den üblichen Begleiterscheinungen“, so Polizeisprecher Andreas Bode.

Von Helmut P. Etzkorn

Ab 21 Uhr galt am Aasee wieder das Verweilverbot, Verstöße dagegen wurden nicht registriert. Foto: Helmut P. Etzkorn

Die Annette-Allee am See war wieder für den Durchgangsverkehr geöffnet, auch das THW rückte nicht mehr zur Beleuchtung der Wiesen an. Die Präsenz von Polizei und Ordnungsamt wurde deutlich dezimiert, lediglich an den Absperrgittern wurden Spaziergänger auf das Glasflaschenverbot hingewiesen.

Ab 21 Uhr galt wieder das Verweilverbot, Verstöße wurden nicht registriert. Auch die Poser- und Tunerszene machte laut Polizei zumindest in der Nacht zum Samstag mit ihren hochmotorisierten Wagen einen Bogen um Münster.

Weil ein sommerlicher Tag angesagt ist, dürfte es am Samstagabend wieder voll werden am Hafen. Schon am Freitag waren auch wegen der Fußball-Übertragungen die Biergärten überall in der City und an der Promenade sehr gut besucht.

Startseite