1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Die Promenade wird zur Schlemmermeile

  8. >

Bürgerbrunch der Stiftung Bürger für Münster

Die Promenade wird zur Schlemmermeile

Münster

Der Bürgerbrunch verwandelt die Promenade vor dem Schloss alljährlich in Münsters größte Schlemmermeile. Am Sonntag (19. September) ist es zum bereits zwölften Mal so weit. Und diesmal stehen nicht nur Spenden für ausgewählte Projekte im Fokus.

Auf der Promenade ist alles für den Bürgerbrunch am Sonntag angerichtet. Foto: Oliver Werner

Zusammen unter den Bürgerbäumen sitzen und mit Familie und Freunden das Brunch-Event genießen: Das Team der Stiftung Bürger für Münster um Projektleiter Marc Würfel-Elberg hat in den vergangenen Wochen alle Vorbereitungen getroffen, damit am Sonntag (19. September) um 11 Uhr der Startschuss für den 12. Bürgerbrunch fallen kann.

An gewohnter Stelle auf der Promenade vor dem Schloss dürfen an 125 Tischen nun diejenigen Platz nehmen, die sich rechtzeitig einen Tisch reservieren konnten. Diese Bürgerinnen und Bürger sind dem Aufruf für Spenden gefolgt und haben bereits 4697 Euro überwiesen. Damit werden drei ausgewählte Projekte unterstützt, teilt die Stiftung mit.

Projekte für Kinder aller Altersklassen werden gefördert

Die aktuellen Spendenprojekte sind zum einen „wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt“. Hierbei handelt es sich um ein Hilfsprojekt des münsterischen Netzwerkes „Frühe Hilfen“, das allen hilfsbedürftigen Familien schnell und unbürokratisch Unterstützung nach der Geburt des oder der Kinder bieten kann.

Außerdem kommen die Spenden dem Verein Jugendhilfe direkt in Hiltrup zugute, der Jugendlichen bei der Erlangung des Schulabschlusses oder im Übergang in eine Ausbildung und weiterführende Schule nach dem Motto „Ich will, ich kann und ich werde etwas aus mir machen“ stärkt und fördert.

Schließlich erhält auch das „Lesepaten“-Projekt der Stiftung einen Teil der Spenden. Hierbei dienen die Gelder der Leseförderung für Grundschulkinder als Schlüssel zu Bildung und Erfolg in Schule, Ausbildung und Studium.

Kostproben für fair gehandelte Produkte

Der Bürgerbrunch schärft zugleich sein Profil und wird nachhaltig und fair, heißt es weiter. Gemeinsam mit der Steuerungsgruppe Fairtrade-Town-Münster ruft das Projektteam die Teilnehmenden dazu auf, beim Brunch möglichst auf faire Produkte zurückzugreifen. Auf den Tischen werden zudem Kostproben für fair gehandelte Produkte verteilt.

Natürlich darf auch die musikalische Unterhaltung in diesem Jahr nicht fehlen: Dafür sorgen die Corona Brass Brothers. Für die Kinder gibt es darüber hinaus ein Programm der Jongleure vom Zirkustheater „StandArt“ und Spielangebote.

Startseite