1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Schlussakkord nach 50 Jahren

  8. >

Gerhard Wild dirigiert am 15. Januar sein letztes Konzert

Schlussakkord nach 50 Jahren

Münster

Nach über 50 Jahren dirigiert Gerhard Wild sein Abschiedskonzert in der St.-Gottfried-Kirche. Und dabei kommt der 86-Jährige musikalisch gar nicht vom Gesang her.

1972 übernahm der Musiklehrer Gerhard Wild als Chorleiter den Münsterschen Männergesangverein von 1889, der später im Männerchor „MarQant“ aufging. Am 15. Januar 2023 um 17 Uhr dirigiert er nach über 50 Jahren sein Abschiedskonzert in der St.-Gottfried-Kirche. Der Eintritt ist frei. Foto: spe

Man darf ruhig vom Ende einer Ära sprechen: Gerhard Wild – Musiklehrer, Geiger, Chorleiter, Orchesterdirigent und Vollblutmusiker – zieht sich vom Podium zurück. Am 15. Januar dirigiert er zum letzten Mal ein Konzert, das Weihnachtskonzert von „MarQant“ in der St.-Gottfried-Kirche. Damit verabschiedet der traditionsreiche Männerchor einen der ausdauerndsten Chorleiter Münsters: Gerhard Wild dirigiert die Sänger seit 50 Jahren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE