1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Ehrenamtlich Positives weitergeben

  8. >

Serie zum Ehrenamt in Münster

Ehrenamtlich Positives weitergeben

Münster

Im Einsatz für andere – das ist es, was Ehrenamtliche gemeinsam haben. In einer Serie stellen wir Engagierte aus Münster vor. Zum Beispiel Brigitte Mußenbrock.

 

Brigitte Mußenbrock engagiert sich im Projekt Mitmachpaten der Stiftung Mitmachkinder. Foto: Freiwilligenagentur

Seit Juni 2018 kann die Ehrenamtskarte NRW in Münster beantragt werden. Die Karte ist Dank und Zeichen der Anerkennung für Menschen, die überdurchschnittlich viel Zeit und Engagement investieren. In unregelmäßigen Abständen stellt unsere Zeitung in Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur Münster ehrenamtlich Engagierte aus Münster vor. Sie stehen stellvertretend für alle über 750 Ehrenamtskarten-Inhaberinnen und Inhaber in der Domstadt.

Heute: Brigitte Mußenbrock, die sich im Projekt Mitmachpaten der Stiftung Mitmachkinder engagiert.

Ich engagiere mich ehrenamtlich, weil . . .

Brigitte Mußenbrock:  . . . ich es einfach sehr gern mache und ich das Gefühl habe, Positives weitergeben zu können. Außerdem sehe ich es als gesellschaftlichen Auftrag, einen Beitrag im Ehrenamt zu leisten.

Meine schönsten Erlebnisse im Ehrenamt :

Mußenbrock:  Jedes Treffen mit dem mir anvertrauten Patenkind ist immer wieder ein schönes und facettenreiches Erlebnis. Ich freue mich unheimlich über die gesamte positive Entwicklung, die mein Patenkind im Laufe meines sechsjährigen Ehrenamtes – auch durch meine Unterstützung und Initiative – genommen hat. 

Die Ehrenamtskarte ist für mich . . .

Mußenbrock:  . . . eine Anerkennung über die menschliche Seite hinaus, die mir bisher landesweit vielfältige Vergünstigungen in den Bereichen Sport und Kultur beschert hat. Ich kann das Ehrenamt an sich und die Ehrenamtskarte nur weiterempfehlen.

Die Ehrenamtskarte NRW bietet Vergünstigungen und Rabatte in Münster und in ganz Nordrhein-Westfalen, wie etwa im Einzelhandel oder ermäßigten Eintritt in Museen. Ehrenamtliche können die Karte erhalten, wenn sie sich mindestens fünf Stunden in der Woche oder 250 Stunden im Jahr engagieren.

Startseite