1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Vorbereitungen für Skulptur-Projekte 2027 laufen an

  8. >

Kunstereignis von Weltrang

Vorbereitungen für Skulptur-Projekte 2027 laufen an

Münster

Die Vorbereitungen für die Skulptur-Projekte 2027 laufen an. Noch in diesem Jahr soll eine Findungskommission damit beginnen, ein Kuratoren-Team zusammenzustellen. Derweil denkt der LWL-Direktor schon über die Skulptur-Projekte 2037 nach.

Von Martin Kalitschke

Publikumsmagnet bei den Skulptur-Projekten vor fünf Jahren: die Installation „On Water“ von Ayşe Erkmen im Stadthafen 1. Foto: Matthias Ahlke

Während an diesem Wochenende in Venedig die 59. Kunst-Biennale startet, laufen in Münster die Vorbereitungen für ein weiteres Kunstereignis von Weltrang an: die Skulptur-Projekte 2027. Die Stadt und der Landschaftsverband Westfalen-Lippe, die die sechste Ausgabe der wegweisenden Ausstellung erneut gemeinsam ausrichten werden, rechnen mit einem Budget in Höhe von 11,3 Millionen Euro, wobei der LWL zwei Millionen Euro und die Stadt 2,5 Millionen Euro beisteuern soll.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE