1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Sonnenenergie aus der Altstadt?

  8. >

Debatte im Gestaltungsbeirat 

Sonnenenergie aus der Altstadt?

Münster

Die Rathauskoalition will den Bau von Photovoltaikanlagen auch in der Altstadt vorantreiben – und dafür die Altstadtsatzung ändern. Weder die Verwaltung noch der einflussreiche Gestaltungsbeirat wollen allerdings diesem Vorschlag folgen.

Von Martin Kalitschke

Auf Flachdächern und auf der Rückseite von Gebäuden sind Photovoltaikanlagen bereits heute erlaubt – wenn eine Ausnahmeregelung vorliegt. Eine Ausweitung der bisherigen Regelung sieht der Gestaltungsbeirat eher skeptisch. Foto: Oliver Werner

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe plant in der Innenstadt eine große Photovoltaikanlage. Auf dem gesamten Dach des Neubaus des Landesmuseums für Kunst und Kultur – auch auf dem Dach des historischen Altbaus – soll großflächig Sonnenenergie erzeugt werden. Eine entsprechende Bauvoranfrage liegt laut Stadt bereits vor. Die Anlage würde den jährlichen Strombedarf für 50 Haushalte mit jeweils vier Personen sicherstellen, heißt es.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!