1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Sport- und Bewegungstreff für Menschen mit Depression

  8. >

Fortsetzung ab 20. Oktober

Sport- und Bewegungstreff für Menschen mit Depression

Münster

Weitergeht es: Wegen der positiven Erfahrungen wird die Outdoorsportgruppe für Menschen mit Depression, ihre Freunde und Angehörigen fortgeführt. Ab dem 20. Oktober können Interessierte dazustoßen.

Sie laden zum Weitermachen beim Sport- und Bewegungstreff für Menschen mit Depression ein: (v.l.) Sarah Jansen und Ulrike Philipzen vom VGS, Merle Heitkötter vom Gesundheitsamt der Stadt und Prof. Dr. Thomas Reker, Sprecher des Bündnisses gegen Depressionen. Foto: Stadt Münster/Amt f. Kommunikation

Seit August trifft sich jeden Donnerstag die Outdoorsportgruppe für Menschen mit Depression, ihre Freunde und Angehörigen. Wegen der positiven Erfahrungen aller Beteiligten wird das Projekt nach den Herbstferien weitergeführt, teilt die Stadt mit. Interessierte können ab 20. Oktober dazustoßen.

Die Treffen der Laufgruppe finden bis zum 22. Dezember jeweils donnerstags von 17 bis 18 Uhr statt. Treffpunkt ist die Sportbox am Trimm-Dich-Pfad im Sportpark Sentruper Höhe. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung ist nicht erforderlich. Ein späterer Einstieg oder ein Reinschnuppern ist jederzeit möglich. Angeboten wird ein Einstieg ins Walken, Nordic Walking oder ins Laufen. Alle Teilnehmer werden laut Mitteilung auf ihrem individuellen Niveau abgeholt.

Bewegung hilft nicht nur präventiv

Rausgehen, Bewegung, Kontakt mit Gleichgesinnten, sich ein persönliches Ziel setzen – das ist laut Pressemitteilung der Zweck des Sport- und Bewegungstreffs. Mangelnde körperliche Aktivität beeinflusst neben der physischen auch die psychische Gesundheit. So erhöht sich unter anderem das Risiko, an einer Depression zu erkranken. Bewegung hilft nicht nur präventiv – sie zeigt auch therapeutische Wirkung, wissen die Fachleute.

Das Angebot wurde vom Gesundheitsamt der Stadt Münster, dem Bündnis gegen Depression Münster, dem Sportmagazin „Münster aktiv“ und dem Verein für Gesundheitssport und Sporttherapie Münster (VGS) ins Leben gerufen.

Startseite
ANZEIGE