Fahrverbot

Sportwagen mit 116 km/h auf dem Kappenberger Damm geblitzt

Münster

Die Arbeit am Feiertag hat sich ausgezahlt: An Christi Himmelfahrt hat die Polizei in Münster auf dem Kappenberger Damm Temposünder erwischt.

WN

Symbolbild Foto: dpa

Bei Geschwindigkeitskontrollen am Kappenberger Damm in Münster haben Polizisten am Donnerstagvormittag zwei Fahrzeugführer gestoppt, die bei erlaubten 50 km/h mit über 100 Stundenkilometern unterwegs waren.

Wie die Polizei berichtet, passierte zunächst ein 55-jähriger Motorradfahrer mit 109 gemessenen Stundenkilometern die Kontrollstelle der Polizei. Kurz darauf stoppten die Beamten den Fahrer eines Sportwagens, der mit 116 km/h unterwegs war.

Beide Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeld in dreistelliger Höhe, ein mehrmonatiges Fahrverbot sowie Punkte in der Verkehrssünderkartei.

Startseite