1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Staatsanwalt setzt auf beredtes Schweigen

  8. >

Plädoyers im Mordprozess am Landgericht

Staatsanwalt setzt auf beredtes Schweigen

Münster

Auf Youtube wäre dieses Plädoyer viral gegangen: Im Mordprozess vor dem Landgericht wirft der Staatsanwalt dem Angeklagten Heimtücke vor und schweigt eine dramatische Minute lang. Der Verteidiger reagiert mit Süffisanz . . .

Von Lukas Speckmann

Knapp sechs Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer 47 Jahre alten Frau aus Münster muss sich der Ehemann (l.) vor Gericht verantworten. Zu den Vorwürfen hat er im Prozess geschwiegen. Vor Gericht wird er von Verteidiger Stephan Kreuels (r.) vertreten. Foto: Pjer Biederstädt

Hat der Angeklagte vor sieben Jahren seine Frau getötet? Der Staatsanwalt zweifelt nicht daran, der Verteidiger allerdings auch nicht. Und der Angeklagte selbst? Er schweigt dazu, will auch kein Schlusswort sprechen. Es sieht alles danach aus, als würde der 52-Jährige in Kürze verurteilt werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!