1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Stadt Münster bestätigt 14 Corona-Neuinfektionen

  8. >

Pandemie

Stadt Münster bestätigt 14 Corona-Neuinfektionen

Münster

Die Corona-Zahlen in Münster steigen weiter an. Auch am Donnerstag wurden deutlich mehr Neuinfektionen als Gesundmeldungen registriert. Die Inzidenz ist ebenfalls gestiegen.

 

76 Münsteranerinnen und Münsteraner sind aktuell nachweislich mit Corona infiziert. Foto: dpa (Symbolbild)

Die Infektionszahlen in Münster steigen weiter an. Am Donnerstag hat die Stadt 14 Corona-Neuinfektionen bestätigt. Aktuell sind 76 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit Corona infiziert, am Mittwoch waren es 64, am Donnerstag der Vorwoche noch 36. Innerhalb einer Woche hat sich die Zahl somit mehr als verdoppelt.

Seit Beginn der Pandemie wurden in Münster 8265 Corona-Fälle bestätigt. 8086 Menschen gelten als genesen, zwei mehr als am Vortag. Die Zahl der Todesfälle blieb weiter unverändert. 121 Menschen sind bislang an oder mit Corona gestorben. Inzwischen sind mehr als 230.000 Münsteranerinnen und Münsteraner erstgeimpft. Davon sind rund 182.000 vollständig immunisiert.

Inzidenz liegt bei 13,3

Auch die Sieben-Tage-Inzidenz in Münster ist am Donnerstag weiter gestiegen. Laut Robert-Koch-Institut liegt sie derzeit bei 13,3 (+1,2). Die landesweite Inzidenz in NRW liegt bei 9,4. In Münster liegt die Inzidenz nun den vierten Tag über zehn. Liegt sie acht Tage über diese Grenze, müssen einige Lockerungen zurückgenommen werden.

In den Krankenhäusern in Münster werden aktuell drei Covid-19-Patienten behandelt, einer davon auf einer Intensivstation.

Startseite