1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Streik am UKM trifft Kita-Kinder hart

  8. >

Offener Brief und Demo

Streik am UKM trifft Kita-Kinder hart

Münster

Viele Kinder der Kita des UKM sind seit neun Wochen in einer Art Lockdown – diesmal nicht wegen Corona. Wegen des Streiks können die meisten von ihnen nicht betreut werden. Nun gehen sie mit ihren Eltern dagegen auf die Straße.

Von Karin Völker

Die UKM Kita Niki de Saint-Phalle wird seit neun Wochen bestreikt. Foto: Matthias Ahlke

Viele Eltern der 150 Kinder der Kita des Universitätsklinikums sind nach neun Wochen Streik verzweifelt. Nur 40 Prozent von ihnen werden nach Vereinbarung zwischen der Gewerkschaft Verdi und dem UKM während des Streiks betreut, vorrangig jene Kinder, deren Eltern in der unmittelbaren Krankenversorgung am UKM arbeiten. Das betrifft längst nicht alle – und so sind einige Kinder seit Ende April nur an einzelnen Tagen betreut worden, dazu noch in anderen als den gewohnten Räumen, und von ihnen nicht vertrauten Erziehungspersonen, zusammen mit oft unbekannten Kindern.

„Wir haben keine Großeltern in der Nähe, die einspringen können“, sagt eine Mutter, die nicht in der Krankenversorgung tätig ist. Ihre zwei und fünf Jahre alten Kindern waren seit Streikbeginn lediglich zwei beziehungsweise fünf Tage in der Notbetreuung.

Eltern protestieren mit offenem Brief

In einem offenen Brief der Eltern beklagen die Eltern, dass ihre Kinder nach der Corona-Pandemie nun erneut unter Isolation litten und ihnen durch den Streik frühkindliche Bildung verwehrt bleibe. „Bei vielen Kindern lösen die genannten Umstände Unsicherheit, Ängste und Trauer aus“, heißt es wörtlich in dem Brief. Am Donnerstag (30. Juni) wollen die Eltern vor der UKM-Kita an der Schmeddingstraße zusammen mit ihren Kindern demonstrieren – und der Dringlichkeit einer Einigung im Streik Ausdruck verleihen.

Die Leitung des UKM bedauere sehr die Situation der Familien mit Kindern in der betriebseigenen Kita, sagt eine Sprecherin. Aber eine schnelle Einigung im Streik werde derzeit auch durch die bestehende Hochschulgesetzgebung verhindert.

Video „Streik an der Uniklinik Münster: Die Auswirkungen im Klinikalltag“ in Kooperation mit dem WDR

Startseite
ANZEIGE