1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Tänzerische Vielfalt und viel Show

  8. >

In der Stadthalle Hiltrup findet am 10. September der „Residenz“-Galaball statt

Tänzerische Vielfalt und viel Show

Münster

Endlich: Am 10. September findet in der Hiltruper Stadthalle wieder der Galaball der Residenz statt. Die Besucher erwartet ein Programm auf höchstem Niveau.

Beim Galaball 2022 wird das Tanzen im Mittelpunkt stehen. Coronabedingt musste der Termin vom Dezember 2021 verschoben werden. Foto: Maggiore Fotografico

Der Tanzsportclub „Die Residenz Münster“ wird am 10. September eine alte Tradition fortsetzen: In der Stadthalle Hiltrup findet der Galaball 2022 statt, bei dem das Tanzen im Mittelpunkt stehen wird. Coronabedingt musste der Termin vom Dezember 2021 verschoben werden.

In den höchsten Amateurklassen werden zwei Traditionspreise ausgetanzt: Hauptgruppe S-Standard: Hans-Joachim-Schäfer-Gedächtnispokal (Wanderpokal zu Ehren des Gründungsmitglieds des Vereins); Hauptgruppe S-Latein: Friedensreiter der Stadt Münster, gestiftet vom Oberbürgermeister der Stadt Münster.

Für das Publikum ist ebenfalls reichlich Gelegenheit zum Tanzen zur Livemusik der Professorenband „Old Kids on the Stock“ aus Münster und des Tanzorchesters Michael Holz aus Aachen gegeben.

Die Zucchini Sistaz werden mit Gesang und Entertainment das Publikum unterhalten.

Sektempfang und Fingerfood

Eintrittskarten zum Preis von 70, 75 und 80 Euro gibt es unter www.die-residenz.dance oder im WN-Ticketshop am Picassoplatz. Im Preis enthalten sind Sektempfang und Fingerfood im Laufe des Abends. Eintrittskarten, die bereits für den ursprünglich geplanten Termin im Dezember 2021 erworben wurden, behalten ihre Gültigkeit, heißt es in der Ankündigung der Veranstalter.

Aktion der Domfreunde

„Tue Gutes und rede drüber und trage die Botschaft in die Lande“: Das ist, auf eine knappe Formel gebracht, das Credo, das die Domfreunde antreibt. Und um diese Botschaft in die Lande zu tragen, ist kaum etwas besser geeignet als ein Domstein. Die Domfreunde wollen sich im Zeichen des Doms, des Wahrzeichens der Stadt, für soziale Projekte engagieren und schnell und unkompliziert helfen. Im Rahmen des Galaballs werden die Domfreunde zu einer Spende für den Ausbau der Palliativstation am Herz- Krankenhaus in Hiltrup aufrufen. Unter allen Spendern werden exklusive Meet-and-Greet-Karten der Zucchini Sistaz verlost, heißt es in der Ankündigung weiter.

Startseite
ANZEIGE