1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Übungsstunde auf dem Parkplatz endet mit Unfall

  8. >

Ohne Führerschein unterwegs

Übungsstunde auf dem Parkplatz endet mit Unfall

Münster

Eine Übungsstunde auf einem Parkplatz endete für eine 25-jährige Münsteranerin am Samstag mit einem Unfall. Die Frau hatte die Kontrolle über das Auto verloren und hatte einen Baum kollidiert.

WN

Symbolfoto Foto: dpa

Auf einem Parkplatz an der Rudolf-Diesel-Straße hat am Sonntagnachmittag eine 25-jährige Frau das Autofahren geübt. Die Frau besitzt laut einer Mitteilung der Polizei keinen Führerschein. Die "Fahrstunde" der Frau endete jedoch vor einem Baum. Die 25-Jährige verletzte sich leicht.

Laut der Mitteilung der Polizei übte die Münsteranerin mit dem Wagen ihres 44-jährigen Verlobten, der auf dem Beifahrersitz. Den alarmierten Polizisten gegenüber gaben die beiden zunächst an, dass der 44-Jährige gefahren sei. Die Ermittlungen ergaben jedoch, dass die Münsteranerin am Steuer saß. Sie hatte wohl die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Totalschaden und zwei Strafverfahren

Der Wagen wies einen Totalschaden auf, die Schadenssumme beläuft sich auf 5000 Euro. Die Münsteranerin erwartet ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Der 44-Jährige muss sich ebenfalls einem Strafverfahren stellen, so die Polizei, da er zugelassen hatte, dass seine Verlobte ohne Führerschein seinen Wagen nutzte.

Startseite
ANZEIGE