1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Unbekannte greifen 31-Jährigen mit Eisenstange an

  8. >

Zeugen gesucht

Unbekannte greifen 31-Jährigen mit Eisenstange an

Münster

Nach einem Angriff auf einen Münsteraner in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Zwei bislang unbekannte Täter haben einen 31-Jährigen mit einer Eisenstange angegriffen und sind anschließend geflüchtet.

 

Foto: dpa (Symbolbild)

Zwei unbekannte Täter haben in der Nacht zu Freitag um 0.22 Uhr an der Bahnhofstraße einen 31-Jährigen mit einer Eisenstange angegriffen und sind anschließend geflüchtet.

Der Münsteraner war laut einer Mitteilung der Polizei zu Fuß unterwegs und ging an den beiden Tätern, die mit einem Hund spazierten, vorbei. Da der Hund dem 31-Jährigen dabei sehr nah kam, entwickelte sich ein kurzes Wortgefecht. "Einer der Unbekannten schubste den Münsteraner anschließend, der andere Mann schlug mit einer Stange auf ihn ein", teilt die Polizei mit.

Als zwei Zeugen durch Rufen auf sich aufmerksam machten, flüchteten die beiden Männer in Richtung Hafenstraße.

Der Täter mit der Eisenstange ist etwa 28 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß. Er hatte hellblonde Haare und war mit einem dunkelgrünen Parker bekleidet. Sein Begleiter ist circa 35 Jahre alt, 1,70 Meter groß und trug eine dunkle Bomberjacke. Bei dem Hund dürfte es sich um einen Schäferhund handeln.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

Startseite
ANZEIGE