1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Unbekannter Motorradfahrer greift Autofahrer an

  8. >

Zeugen gesucht

Unbekannter Motorradfahrer greift Autofahrer an

Münster

Angriff an der Ampel: Ein bislang unbekannter Motorradfahrer soll an der Westfalenstraße einen Autofahrer angegriffen haben. Jetzt ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen.

Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannten Motorradfahrer, der einen Autofahrer angegriffen haben soll. Foto: dpa (Symbolbild)

Ein unbekannter Motorradfahrer hat an der Ampel Hammer Straße/Hohe Geest einen 44-jährigen Autofahrer körperlich angegriffen.  Der Vorfall ereignete sich laut einer Mitteilung der Polizei bereits am 30. August (Montag) gegen 17.35 Uhr.

Nach einem Überholvorgang des Autorfahrers sei der Kradfahrer an der Ampel von seinem Fahrzeug gestiegen und zu dem vor ihm stehenden Auto gegangen. "Der Unbekannte griff durchs offene Fenster und versuchte den Münsteraner zu würgen und zu schlagen", heißt es im Polizebericht. Der Autofahrer wehrte sich und fuhr weiter, der Motorradfahrer folgte ihm. An einem Supermarktparkplatz habe der Unbekannte dem 44-Jährigen erneut gedroht. Als der Münsteraner die Polizei alarmierte, flüchtete der Tatverdächtige.

Beschreibung des Motorradfahrers

Nach Angaben des 44-Jährigen ist der Unbekannte circa 40 bis 45 Jahre alt und ungefähr 1,90 Meter groß. Er hatte eine schlanke Statur, einen Dreitagebart und war mit einer braunen Lederjacke bekleidet. Bei dem Motorrad soll es sich um einen Chopper in schwarz gehandelt haben. Das Kennzeichen war an der linken Seite befestigt und leicht verbogen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

Startseite