1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Kommentar zu Namensdebatte an der Uni Münster

  8. >

Kommentar

Namensdebatte an der Uni: Zukunft ohne Wilhelm?

Münster

Bleibt es bei der Westfälischen Wilhelms-Universität? Die Uni Münster will bald entscheiden, ob Kaiser Wilhelm II. ihr Namensgeber bleiben soll. Ein Kommentar zum aktuellen Stand der Debatte.

Von Karin Völker

An der Uni Münster läuft schon lange eine Debatte über den Namensgeber. Foto: Oliver Werner (Archivbild)

Soll sich die Universität weiter nach ihrem (Wieder-)Gründer Kaiser Wilhelm II. nennen? Diese jahrzehntealte und nun wieder aufgerollte Debatte ist noch nicht entscheidungsreif – wie aus einem in dieser Woche vorgestellten Zwischenbericht zum Entscheidungsfindungsprozess im Senat hervorging. Aber so viel dürfte schon jetzt klar sein: Wenn das Ergebnis lauten sollte, dass Wilhelm II. weiter der Patron der WWU sein soll, wird das nicht das letzte Wort bleiben. Diejenigen, die Wilhelm eher als Nationalisten und Antisemiten denn als Förderer der Wissenschaft sehen, werden früher oder später das Fass wieder aufmachen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE