1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Untergang in Werft-Ambiente

  8. >

Theater Titanick inszeniert sein Erfolgsstück „Titanic“ im Gasometer

Untergang in Werft-Ambiente

Münster

Zum „30 plus ersten“ Geburtstag beschenkt das Theater Titanick sein Publikum. Und das auch noch mit dem Erfolgsstück „Titanic“ und an einem Ort, der mit seiner rostigen Werft-Atmosphäre besser nicht passen könnte: im Gasometer.

Schon so oft untergegangen und immer wieder aufgetaucht: Die „Titanic“ ist das Geburtstagsgeschenk des Theaters Titanick an sein Publikum. Kommende Woche sinkt sie erstmals im Gasometer. Foto: Oliver Werner

Im Sommer 2020 feierte das Theater Titanick sein 30-jähriges Bestehen – ohne die Möglichkeit, dieses Jubiläum mit Zuschauerinnen und Zuschauern zu teilen. Doch in diesem Jahr ist das Theater zurück und feiert „30+1 Jahre Titanick“ – einen ganzen Open-Air-Sommer lang.

Dafür wurden neue, spannende Orte in der Stadt entdeckt, die in fantastische Titanick-Bühnen verwandelt werden: besondere Orte, spektakuläre Inszenierungen, unvergessliche Aufführungen, wie das Ensemble in einer Mitteilung ankündigt.

5. August 1990: Titanic-Überlebende entsteigen dem Aasee

Initialzündung war 1990 eine Idee des Stadtklang-Konzepts, Theater an besonderen Orten in Münster zu veranstalten. Die Wahl fiel damals auf den Aasee. Am 5. August 1990 erlebten staunende Zuschauer, wie die Überlebenden der Titanic-Katastrophe mit brennenden Booten am Aasee-Ufer anlandeten und dort von ihrem Untergang erzählten.

„30+1“ Jahre später wurden bislang 16 Open-Air-Spektakel, sieben Stadtinszenierungen und viele Specials entwickelt, zahlreiche Preise gewonnen und mit über 1000 Aufführungen in 29 Ländern weltweit mehr als drei Millionen Zuschauer erreicht.

Über 280 Aufführungen in 28 Ländern

Für das Theater Titanick war die Havarie des legendären Luxusliners der Impuls zur ersten großen Inszenierung. Das Stück wurde nach dem erfolgreichen Stapellauf 1993 in Münster in den darauffolgenden 20 Jahren über 280 Mal in 28 Ländern weltweit aufgeführt.

Jetzt kehrt das Kultspektakel zurück nach Münster: Im Gasometer mit seiner rostigen Werft-Atmosphäre ersteht „Titanic“ neu. Die Neuauflage der legendären Open-Air-Inszenierung findet in der Abenddämmerung vom 18. bis 21. und vom 26. bis 28. August statt.

Für ein sicheres und angenehmes Open-Air-Theatererlebnis werden die Eingangsbeschränkungen, Mindestabstände und Kapazitäten für Zuschauer sowie die Hygienevorschriften an die jeweils geltenden Vorgaben angepasst. Weitere Infos und Karten gibt es online unter www.titanick.de.

Ticket-Verlosung

Die WN verlosen fünf Mal zwei Tickets für die Theaterinszenierung (Aufführungstermine frei wählbar). Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, schickt eine Mail mit dem Stichwort „Titanic“ sowie Name, Adresse und Telefonnummer an ­marketing@wn.de. Teilnahmeschluss ist Sonntag (15. August).

Startseite