1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Münster: Erste Bands für Vainstream Rockfest 2023 bestätigt

  8. >

Festival

Erste Bands für Vainstream Rockfest 2023 bestätigt

Münster

Der nächste Festival-Sommer kann kommen. Das Vainstream Rockfest hat am Mittwoch erste und vor allem spannende Bands für den Festival-Tag im Sommer 2023 bekanntgebeben.

Ein Bild vom Vainstream Rockfest 2022: In diesem Jahr wurde das Festival ausnahmsweise gleich zwei Mal gefeiert. Foto: Simon Beckmann

Dass das Vainstream Rockfest im kommenden Jahr am 24. Juni am Hawerkamp stattfinden wird, war bereits seit dem Sommer bekannt. Am Mittwoch hat Veranstalter Kingstar Music nun die ersten Acts veröffentlicht. Aus lokaler Sicht eine erste frohe Botschaft: Die Donots werden 2023 auf die Vainstream-Bühne zurückkehren. Mit der Anfang der 1990er Jahre gegründeten Punk-Band Rancid kommen zudem gleichzeitig einflussreiche wie hierzulande eher selten gesehene Musiker nach Münster.

Ein weiterer großer Name für 2023 sind die Architects. Die britische Metalcore-Band belegte, eher ungewöhnlich für diese Musikrichtung, im vergangenen Jahr mit ihrem aktuellen Album „For Those That Wish to Exist“ Platz eins der britischen Album-Chats und dürfte eine große Fangemeinde locken.

Drei weitere Bands für 2023 angekündigt

Neben den bereits erwähnten hat Kingstar drei weitere Bands angekündigt: die ukrainische Metal-Band Jinjer mit Sängerin Tatiana Shmailyuk, dazu die amerikanische Crossover-Combo Terror sowie die ebenfalls aus den USA stammende Death­core-Band Chelsea Grin.

Tickets für das Vainstream Rockfest gibt es noch bis zum 12. Oktober für 84,90 unter www.vainstream-shop.de (einschließlich kostenloser ÖPNV-Nutzung). Danach kosten die Tickets 94,90 Euro.

Startseite
ANZEIGE