1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Verkehrsversuch: ISG hat viele Fragen

  8. >

Bahnhofsviertel

Verkehrsversuch: ISG hat viele Fragen

Münster

Die Immobilien- und Standortgemeinschaft Bahnhofsviertel sieht die Fortsetzung des Verkehrsversuches auf der Bahnhofstraße kritisch. Sie bemängelt vor allem, dass ihre Forderung nach einem Abbruch bislang nicht beantwortet worden sei.

Von Martin Kalitschke

Für lange Staus sorgte der Verkehrsversuch vor allem im Sommer und Herbst auf der Bahnhofstraße. Foto: Oliver Werner

Die Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Bahnhofsviertel sieht eine Fortsetzung des Verkehrsversuches vor dem Hauptbahnhof kritisch. „Die zwischenzeitliche Verlängerung und die Zukunft des Verkehrsversuchs (bleiben) ein Vorhaben mit vielen Unbekannten“, heißt es in einem Schreiben an die Verwaltung, das unserer Zeitung vorliegt. Bereits im September habe die ISG „aufgrund nicht erkennbarer und überzeugender Mehrwerte“ einen Abbruch gefordert. Eine entsprechende Stellungnahme an Verwaltung und Politik sei unbeantwortet geblieben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE