1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Verteidiger: Es lag kein Tötungsvorsatz vor

  8. >

Verfahren wegen versuchten Mordes

Verteidiger: Es lag kein Tötungsvorsatz vor

Münster

Die Plädoyers gehen auseinander: Während die Verteidigung allenfalls eine gefährliche Körperverletzung in der vermeintlichen Tat eines 29-jährigen Münsteraners sah, forderte die Staatsanwältin fünfeinhalb Jahre Haft wegen versuchten Mordes.

-eml-

Die Plädoyers der Staatsanwaltschaft und der Verteidigung gingen bei dem Verfahren gegen einen 29-jährigen Münsteraner weit auseinander. Foto: Friso Gentsch

Im Verfahren gegen einen 29 Jahre alten Mann aus Münster, der sich wegen versuchten Mordes vor der Schwurgerichtskammer des münsterischen Landgerichts verantworten muss, ist das Tatmotiv bis zuletzt strittig geblieben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE