1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Voller Körpereinsatz auf dem Aasee

  8. >

Tretbootrennen für die Kinderkrebshilfe

Voller Körpereinsatz auf dem Aasee

Münster

Nach einem Jahr Corona-Pause schlug am Wochenende wieder die Stunde der sportlichen Tretbootfahrer. Bei dem Benefiz-Rennen gab es aber vor allem einen Gewinner.

Von Maria Conlan

Treten und Paddeln mit bloßen Händen: Beim Tretbootrennen auf dem Aasee gaben die Teams alles. Foto: con

Anfeuerungsrufe hallten über den See: „Ihr müsst beide Hände nehmen.“ Und der elfjährige Ferdinand paddelte doppelt so schnell mit beiden Händen. Zum ersten Mal war er am Sonntag beim Tretbootrennen für die Kinderkrebshilfe dabei. Er sprang spontan für seinen Onkel ein. Schon zum neunten Mal, also von Anfang an, mit im Rennen waren am Sonntag „Die scharfen Früchtchen“, das Mitarbeiterteam vom Geschäft „Obstgarten“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!