1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Vorwurf der unsittlichen Berührung

  8. >

Ermittlungen an der Kita Alt Angelmodde

Vorwurf der unsittlichen Berührung

Münster-Angelmodde

An der Kita Alt Angelmodde in Münster soll es zu einer unsittlichen Berührung gekommen sein. Die Polizei Münster ermittelt gegen eine Person aus dem Kreis der Mitarbeitenden.

Von Markus Lütkemeyer

In der Kita Alt Angelmodde werden 45 Kinder betreut. Foto: mlü

Gegen eine Person aus dem pädagogischen Team an der Kita Alt Angelmodde wurde Strafanzeige gestellt. Es besteht der Verdacht auf sexuellen Missbrauch. Die Polizei Münster hat die Ermittlungen in dieser Angelegenheit aufgenommen.

Was ist vorgefallen? „Der Vorwurf besteht, dass eine Person der Kita ein Kind unsittlich und grenzüberschreitend berührt haben soll“, erläutert eine Polizeisprecherin auf Anfrage unserer Zeitung. Das Kind soll bei der Berührung bekleidet gewesen sein.

Die Person wurde vorerst freigestellt

Der Awo-Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen hat als Träger der Einrichtung die Person bis zur Klärung des Sachverhalts von der Arbeit freigestellt. Die Erziehungsberechtigten der Kita-Kinder wurden bereits am Montag über den Vorwurf informiert, wie der Träger mitteilte.

Melanie Havermann vom Fachdienst für Gewaltprävention und Kinderschutz der Awo bietet den Eltern persönliche Sprechstunden vor Ort sowie telefonisch an. Zudem ist sie bei Bedarf behilflich bei der Vermittlung für Gesprächstermine mit dem Kinderschutzbund oder der Kinderschutzambulanz des DRK Münster.

Gesprächstermine mit der Kinderschutzambulanz

Kerstin Kocher, Abteilungsleiterin Kindertageseinrichtungen im Awo-Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen, versichert: „Bis zur vollständigen Klärung der Vorwürfe werden wir die ermittelnden Beamten der Polizei in allen Punkten offen und transparent unterstützen.“

Die Kita Alt Angelmodde befindet sich in einem zweigeschossigen Gebäude am Rande des Stadtteils Angelmodde-Dorf. In zwei Gruppen werden 45 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zur Einschulung betreut.

Startseite