1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Was hinter den Infektionen an der Mathilde-Anneke-Schule steckt

  8. >

Corona-Fälle

Was hinter den Infektionen an der Mathilde-Anneke-Schule steckt

Münster

Corona-Fälle im Kollegium und der Schülerschaft an der Mathilde-Anneke-Gesamtschule: Doch was steckt dahinter? Fest steht: Wenn es um die Frage geht, ob die Schule ein Infektionsherd ist, haben die Zahlen nur eine begrenzte Aussagekraft.

Von Björn Meyer

Die meisten Impfdurchbrüche an der Mathilde-Anneke-Gesamtschule sind offenbar auf eine private Veranstaltung zurückzuführen. Foto: Matthias Ahlke

Sieben infizierte Lehrer und Lehrerinnen, dazu sechs infizierte Schüler und Schülerinnen in einer fünften Klasse: Die Meldung der beiden Infektionsreihen, das räumt Schulleiterin Birgit Wenninghoff unumwunden ein, hat seit Montag bei der Mathilde-Anneke-Gesamtschule für einige Betriebsamkeit gesorgt. Wenninghoff macht aber auch deutlich, dass sie das durchaus gewundert habe. Denn die reinen Zahlen sind im vorliegenden Fall offenbar nur die halbe Wahrheit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE