1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Weihnachtsmärkte sind abgesagt – doch einige Stände sind trotzdem da

  8. >

Münster

Weihnachtsmärkte sind abgesagt – doch einige Stände sind trotzdem da

Münster

Die Weihnachtsmärkte sich abgesagt – aber so ganz müssen die Münsteraner nicht auf ihre altbekannten Händler verzichten. In den Warenhäusern bei Karstadt und Kaufhof haben einige ihre Stände aufgeschlagen. Und Glühwein und gebrannte Mandeln gibt es auch.

Karin Völker

Mathilde Deipenbrock (l.) verkauft ihre kunsthandwerklichen Figuren bei Karstadt. Foto: Oliver Werner

Im Rathausinnenhof versuchen virtuelle Schneeflocken zu ersetzen, was jahrzehntelang ohne Unterbrechung im Advent täglich Zehntausende Besucher hierhergezogen hat. Kein Weihnachtsmarkt hier und in der ganzen Stadt – und eine Vorweihnachtszeit, die auch für Mathilde Deipenbrock sehr gewöhnungsbedürftig begann. 30 Jahre hatte sie bei jedem Weihnachtsmarkt im Rathausinnenhof frech-niedliche Weihnachtsfigürchen verkauft. Den Engel Lotta, kleine Könige oder die „Dicke Betty“. Und jetzt?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE