1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Wochenmarkt am Domplatz findet statt

  8. >

Trotz Lockdown

Wochenmarkt am Domplatz findet statt

Münster

Aufatmen bei Marktbeschickern und -besuchern: Trotz des harten Lockdowns, der ab Mittwoch (16. Dezember) gilt, findet der Wochenmarkt auf dem Domplatz weiter statt.

Dirk Anger

Der Wochenmarkt auf dem Domplatz – hier ein Archivbild – findet trotz des harten Lockdowns weiter statt. Foto: Oliver Werner

Mit dem harten Lockdown ab Mittwoch dürfte die Innenstadt ausgestorben wirken. Doch der Wochenmarkt wird einen Kontrapunkt setzen. Wie auch der Lebensmittelhandel in den Geschäften findet der Wochenmarkt auf dem Domplatz weiterhin mit allen Ständen statt, wie eine Sprecherin der Stadt auf Nachfrage erklärte.

Für Kaffeeausschank und Essensverkauf gelten demnach die gleichen Regeln wie bis zuletzt für die Außengastronomie: Die Kunden dürfen sich nicht länger an den Ständen aufhalten, sondern müssen die Waren in einem Abstand von mindestens 50 Metern dazu verzehren.

Stadt hat Situation auf dem Markt im Blick

„Die Stadt wird die Situation auf dem Wochenmarkt insgesamt prüfen“, erklärte Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer auf Nachfrage. Abhängig von den Erkenntnissen werde es dann für die Märkte der kommenden Wochen Schlussfolgerungen geben. „Der Markt hat weiterhin eine gute Chance, wenn die Regeln zur Kontaktreduzierung eingehalten werden“, erklärte Heuer, der zugleich auch Leiter des städtischen Krisenstabs ist, weiter.

Im Übrigen bleibe es beim generellen Appell, die Einkäufe auf dem Markt zügig zu erledigen, heißt es vonseiten der Stadt.

Startseite
ANZEIGE